Home
Warum ein Aussie?
Über mich
Luke
Fakten
Endlich zu Hause
Junior Handling
Tricks
Seminare
Welpentreffen
Gästebuch
Impressum
 

Warum ein Aussie?

Wie wir auf den Hund (Aussie) gekommen sind?

Eigentlich war schon lange der Hund ein Gesprächsthema in unserer Familie. Doch intensiv haben wir uns erst Ende 2006 mit dem Thema befasst. Meine Mutter und Ich haben dann erst mal sämtliche Bücher über die Welpen, die Erziehung, den Hundesport usw. gekauft und ausgeliehen und dann natürlich durch gelesen. Auch das Internet musste uns standhalten. Als uns dann klar wurde, dass ein Hund genau das richtige für uns ist, haben wir nach einer geeigneten Rasse gesucht. Das war gar nicht so leicht. Wir fanden in einem Buch die Rasse Nova Scotia Duck Tolling Retriever, über die wir uns dann auch näher informierten. Bei vielen Züchtern haben wir angerufen, allerdings waren die Welpen die sie zu Zeit immer hatten sowie so schon alle vergeben und für den nächst geplanten Wurf waren auch schon einige Welpenbesitzer gefunden. Zudem kam noch, dass viele Züchter eher Jäger, als zukünftige Welpenbesitzer, bevorzugen, da der Toller ja ein Jagdhund ist. All diese Tatsachen erschwerten für uns natürlich die Suche nach einem geeigneten Züchter. Doch trotzdem fanden wir ein Züchter in Hannover, der noch zukünftige Welpenbesitzer auf seine Warteliste setzen konnte. Wir freuten uns schon riesig, aber als der Wurf dann gefallen war, bekamen wir die Nachricht, dass kein Welpe für uns dabei war. Wir bekamen immer mehr Zweifel daran, ob der Toller wirklich die richtige Rasse für uns ist, denn eigentlich ist der Toller ein Jagdhund und möchte am liebsten apportieren (Dummyarbeit) und ich hatte mir eigentlich einen Hund  gewünscht, den ich mit Agility glücklich machen kann.
Schließlich entschieden wir uns nach einer anderen Rasse zu suchen. Und es dauerte gar nicht lange, als wir den Australian Shepherd entdeckten. Bei jedem Artikel (über den Aussie) den wir lasen, wurde uns immer mehr klar, dass der Australian Shepherd jetzt endgültig die richtige Rasse ist. Es passt eben einfach, der Charakter, das Wesen, die Bedürfnisse (keine Schoßhund, sondern ein Hund der Beschäftigt werden will) und natürlich sagten uns auch das Aussehen und die Größe zu. Anders als beim Toller fanden wir beim Aussie ganz schnell den passenden Züchter...

© aussie-dream-luke.de.tl


=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=